Pressearchiv

Presseberichte zu Haar

Ein spannender Weg

Haar: Studenten-Wettbewerb soll Ideen für das Quintz-Gelände liefern.
Die Pläne für das umstrittene Hochhaus an der Münchner Straße sind vom Tisch. Stattdessen lobt der Investor nun einen Ideenwettbewerb unter Studenten aus, anschließend soll es eine öffentliche Ideenwerkstatt geben. Der Bauausschuss ist mit dem ungewöhnlichen Vorgehen einverstanden.”

Hallo Verlag, Haar, 18. März 2015

Neubeginn auf verbrannter Erde

Die Pläne für den umstrittenen Wohntur in Haar sind Makulatur. Das Rathaus und der Bauherr setzen jetzt auf einen Ideenwettbewerb mit Architekturstudenten und breite Bürgerbeteiligung

von Bernhard Lohr
Süddeutsche Zeitung, 15. März 2015

Wer zahlt fürs Hochhaus-Schlamassel?

neuer Streit nach Bürgerentscheid

von Ilsabe Weinfurtner
Münchner Merkur, 25. November 2014

 Wirres Haar

Die Kommunalaufsicht prüft ein mögliches Vergehen des Haarer Rathauses beim Hochhaus-Bürgerentscheid. Bauträger Rolf Rossius wirft als langjähriges CSU-Mitglied seiner Partei eine rückständige Wohnungspolitik vor”

von Bernhard Lohr
Süddeutsche Zeitung, 29. Juli 2014

Presseberichte zum Gut Freiham 2014

Freihamer Geist

Der Immobilien-Unternehmer Rolf Rossius ist neuer Eigentümer

von Martin Schneider
Süddeutsche Zeitung,10./11. Mai 2014

Gut Freiham soll zum Juwel werden

Die Gebrüder Rossius GmbH ist neuer Eigentümer des Gutshofs Freiham. Der Investor stellte am Freitag seine Pläne für die Restaurierung und Sanierung des Areals am westlichen Stadtrand vor. Für die jetzigen Mieter und Gewerbetreibenden signalisierte Rolf Rossius Entwarnung: “Niemand wird auf die Straße gesetzt.”

von Klaus Vick
Münchner Merkur,10./11. Mai 2014

Hier entsteht das neue Gut Freiham

Die Bauunternehmer Rolf und Bodo Rossius haben das mittelalterliche Ensemble gekauft und wollen es mustergültig sanieren und ausbauen. Das sind ihre Pläne

von Nina Job
Abendzeitung München, 10./11. Mai 2014

Der Freiham-Plan

Rolf Rossius plant Freiham um

von Johannes Welte

TZ Wochenende, 10./11. Mai 2014

Presseberichte zur Landshuter Allee 2014

Umstrittene Röhre

Ein Tunnel mit Wohnbebauung an der Landshuter Allee wäre eine gute Idee, da sind sich CSU und SPD einig. Lärm und Dreck durch den Autoverkehr lassen sich jedoch nicht so einfach unter die Erde verbannen.

von Marco Völklein
Süddeutsche Zeitung, 11. Dezember 2014

Löblich bis lapidar

In manchen Punkten haben die SPD und CSU sehr konkrete Vorstellungen über ihre künftige gemeinsame Politik. Anderes bleibt noch vage

von DH, MVÖ, DUE, KARI, LOE
Süddeutsche Zeitung, 16. Mai 2014

SPD & CSU: Das steht im Vertrag

Das schwarz-rote Bündnis im Rathaus hat ein Vier-Seiten-Papier erstellt: Es regelt neben Personalbesetzungen die wichtigsten Vorhaben

von Julia Lenders
Abendzeitung München, 16. Mai 2014

Bekommen die Grünen ein Trost Ministerium?

Tunnel-Traum an Allee rückt näher

von David Costanzo
TZ, 16. Mai 2014

Was nun Herr Reiter?

Hier gab’s grünes Licht für den Autotunnel am Mittleren Ring

von David Costanzo
TZ, 14. Mai 2014

50 oder 500 Millionen Euro?

Die Idee, der Landshuter Allee einen Deckel zu geben und darauf Wohnungen zu bauen, belebt eine immer wieder geführte Debatte. Technisch ist das wohl möglich, nur bei der Frage der Kosten gehen die Schätzungen weit auseinander

von Alfred Dürr und Marco Völklein
Süddeutsche Zeitung, 07. Mai 2014

Genial: Die Wiedervereinigung eines geteilten Stadtviertels

Ein Projektentwickler will die Landshuter Allee mit mehr als 1000 Wohnungen bebauen.

von Rudolf Huber
Abendzeitung München, 07. Mai 2014

Landshuter Wohn-Allee

Projektentwickler legen spektakulären Plan für Mittleren Ring vor.

von David Costanzo
TZ, 07. Mai 2014

Große Pläne für die Landshuter Allee

Die Diskussion um die Landshuter Allee nimmt Fahrt auf: Ein Bauunternehmer stellt einen Plan vor, wie – wo heute Autos rasen – mehr als 1000 Wohnungen entstehen könnten. Die CSU ist begeistert, die Stadtbaurätin hält den Vorschlag für unrealistisch.

von Felix Müller und Sophie Anfang
Münchner Merkur, 07. Mai 2014

Spektakuläres Wohnprojekt

Münchner Bauunternehmen will die Landshuter Allee einhausen und auf dem Deckel mehr als tausend neue Wohnungen errichten

von Ekkehard Müller-Jentsch
Süddeutsche Zeitung, 06. Mai 2014

Bitte nicht gleich abtun

Landshuter Allee

von Alfred Dürr
Süddeutsche Zeitung, 06. Mai 2014

Presseberichte zur Neuauflage Top wohnen in München 2013/2014

Londoner Verhältnisse

Münchens neue Luxusquartiere liegen in Altbogenhausen, Nymphenburg-Neuhausen, Gern und im Lehel – die Preise ereichen europäisches Spitzenniveau. Ein Buch über den Immobilienmarkt übt auch scharfe Kritik an der Stadt.

von Ekkehard Müller-Jentsch
Süddeutsche Zeitung, 17./18. Nov. 2012

Der Michelin-Führer der Immobilien

Die 250 besten Wohnadressen Münchens verrät der Bauträger Rolf Rossius in seinem Buch Top wohnen in München. Ein Streifzug durch die nobelsten Wohnanlagen der Stadt.

von Michaela Kakuk
Münchner Merkur, 17./18. November 2012

Münchens Sahnestücke

Buch stellt die 250 Top-Adressen der Stadt vor. Wunderschön – und leider unbezahlbar

 

TZ München, 17./18. November 2012

Die 10 teuersten Viertel der Stadt –
Miet- und Kaufpreise im Straßen-Vergleich

In der Altstadt steigt die Miete pro Quadratmeter auf bis zu 80 Euro
Abendzeitung München,
17./18. November 2012

Presseberichte zur Erstauflage Top wohnen in München 2006/ 2007

Die feinsten Adressen

SZ-Online, 26. Juli 2006

Neues Hotel in Zamdorf

TZ München, 19. Mai 2006

Penthouse, Palais und ein Park dazu

Der Trend geht zurück ins Zentrum, und es darf einiges kosten – Luxusanwesen für mehr als eine Million Euro haben Konjunktur

von Christian Mayer
Süddeutsche Zeitung, 11. Mai 2006

Choice-Gruppe eröffnet Hotel im Osten der Stadt

von dü.
Süddeutsche Zeitung, 11. Mai 2006

Neuer München-Atlas
Wo man wirklich am besten wohnt

von Daniel Aschoff

Abendzeitung München, 05. Apr. 2006

Top-Wohnen in München 2006/2007

von ms
Münchner Wochen Anzeiger, SamstagsBlatt, 28. Jan. 2006

Top Wohnadressen Münchens als Buch

von ed
Süddeutsche Zeitung, 9. Dez. 2005

Das Tal „im Schlafkoma“: Kitsch-Häuser und Billigtourismus

Rolf Rossius urteilt vernichtend über Gemeinden um den Tegernsee

von Tanja Bitterer
Tegernseer Zeitung, 25. Nov. 2005

Reiches Baldham arm dran? Nobelvillen verlieren Glanz

von Johannes Danner
Ebersberger Zeitung, 25. Nov. 2005

Promi-Makler rechnet mit den noblen Vororten ab

von Johannes Welte
tz, 24. Nov. 2005

Baulöwe zieht über Tegernseer Tal her

von (bit)
Teegernseer Zeitung, 24. Nov. 2005

Bauträger listet die feinsten Immobilien-Adressen auf
Bogenhausen ist Top, Tegernsee ein Flop

von Alfred Dürr
Süddeutsche Zeitung, 19../20. Nov. 2005

Palais im französischen Stil in Münchens exklusivster Lage

Welt am Sonntag, 30. Okt. 2005

Rossius-Richtfest mit Neigung zur königlichen Lage

tz, 26. März 2004

„Nummer eins unter den Toplagen“ – das Penthouse im Maria-Theresia-Palais 333 Quatratmeter vom Feinsten

von Ekkehard Müller-Jentsch
Süddeutsche Zeitung, 20./21. März 2004

Difa investiert in München

Die Deutsche Immobilienfonds AG kauft “Rossius Paket”
von Ekkehard Müller-Jentsch
Süddeutsche Zeitung, 1./2. Februar 2003

Immobilien-Ausblick 2003 Expertenmeinungen & Fakten
München im Vergleich

Rolf Rossius, Gebr. Rossius Industrie- und Wohnbau oHG
Süddeutsche Zeitung, 24. Januar 2003

Das Wort zum Bau
Wohnen im Wandel der Zeit

von Rolf Rossius – Sprecher der Arbeitsgemeinschaft freier Münchner Wohnungsunternehmer
AZ, 28. / 29. September 2002

Das Wort zum Bau
Immobilie bedeutet Sicherheit

von Rolf Rossius – Sprecher der Arbeitsgemeinschaft
freier Wohnbauträger
AZ, 7. / 8. September 2002

Das Wort zum Bau
Granit der Altersvorsorge

von Rolf Rossius – Sprecher der Arbeitsgemeinschaft
freier Wohnbauträger
AZ, 29./30. Juni 2002

Verkehrsinfarkt und Mieten über 35 Mark

Droht Stadt und Region in den nächsten Jahren der Kollaps?
von Ekkehard Müller-Jentsch
Süddeutsche Zeitung, 14. Dez. 2001

Top Wohnen in München

Immobilien Business
Heft Nr. 2 / 2001, Rubrik Praxis

Top Wohnen in München

ärztliches journal Reise und Medizin
Heft Nr. 4, April 2001, Rubrik Bücher

25.000 Mark für eine Besenkammer

Die Maria-Theresia-Straße ist Münchens teuerste Wohngegend
von Ingo Roersch
Die Welt, 20. Februar 2001

Erster Führer für die teuersten Wohnungen Münchens

München – Superteures Wohnen in München: Jetzt gibt’s Geheimtips im neuen Führer “Top Wohnen in München”.
von Georg Gomolka
BILD-Zeitung, 05. Februar 2001

Bau-Experte Rolf Rossius beschreibt die 250 besten Wohnlagen – Ein „Michelin“ der Münchner Immobilien

Statt Sterne oder Kochhauben – “Kamine” für die Spitzenreiter / Umfassende Informationen
für Mieter und Käufer
von Ekkehard Müller-Jentsch
Süddeutsche Zeitung, 03./04. Febr. 2001

Die andere Stadion-Debatte

von Michael Grill
Süddeutsche Zeitung, 11. April 2000

Ein Sechzger will das Sechzger abreißen

von Florian Kinast
Abendzeitung, 11. April 2000

Was die Giesinger dazu sagen

tz, 10. April 2000

Colosseum statt Sechger-Stadion

von Karl-Heinz Dix
tz, 10. April 2000

Giesing-Frage: Fußball oder Kongresse?

von Karl-Heinz Dix
tz, 10. April 2000

60er-Stadion soll Hotel-Oval weichen

von Andreas Danassy
Münchner Merkur, 10. April 2000

Abgesang auf tolle Tage

von Wolfgang Görl
Süddeutsche Zeitung, 08./09. April 2000

Fußball raus, Hotelgäste rein

von Ekkehard Müller-Jentsch
Süddeutsche Zeitung, 08. April 2000